Trainingsecke

training54fff63a3026b
Hier im Trainingsbereich findest du Trainingspläne, Übungen, Technik-Videos im Ringen, Tipps und Informationen zu den Bereichen Kraft, Kondition, Ernährung, Mentaltraining, Matte, Verletzungen, Regeneration und Mattentraining. Diese Informationen und Trainingspläne orientieren sich an der Sportart Ringen, können jedoch von anderen Sportlern und Interessierten gleichermaßen zum Training verwendet werden. Einige Bereiche befinden sich derzeit noch im Aufbau werden aber nach und nach ergänzt!

Was macht Ringen so interessant?

Ringen ist eine der vielseitigsten Sportarten auf der Welt und ein Ringer muss die unterschiedlichsten Bereiche trainieren, um sich zu verbessern. Neben einem guten Technikreportaire sind ebenso Kraft, Kondition, Schnelligkeit, Bewegungsgefühl, mentale Stärke, Disziplin, Ernährung als auch Taktik im Kampf von großer Bedeutung. Die unterschiedlichen Bereiche kann man sich als Kette vorstellen, die von Sportler zu Sportler unterschiedlich stark ausgeprägt sind. Für ein effektives Training ist es wichtig, sich seinen eigenen Stärken, aber auch seinen eigenen Schwächen bewusst zu sein. Die Stärken sollte man weiter ausbauen, aber auch im Training einen starken Fokus auf seine Schwächen legen. Denn bei verlorengegangen Kämpfen liegt es sehr oft gerade an den Defiziten, die man in einem bestimmten Bereich hat. Was nützt es ein technisch starker Ringer zu sein, wenn es an der Kraft fehlt, die Technik im Kampf gegen k&öuml;rperlich starke Gegner durchzubringen. Ebenso bringt es einen nicht weiter überaus kräftig zu sein, es aber an den technischen Mittel fehlt, um die Kraft im Kampf einzusetzen.
kette
 
 
 
Hier auf der Seite findest du viele Tipps, wie du die bestimmten Bereiche trainieren und effektiv verbessern kannst. Unserer Meinung sollte für das Trainingspensum immer die größte Zeit für das Mattentraining investiert werden, denn Ringen lernt man nicht im Kraftraum und auch nicht beim Laufen. Das wichtigste und die Basis stellt ein gutes Technikreportaire dar, auf dem aufbauen die anderen Bereiche trainiert werden können.
 

Zuletzt angesehen